Einsatzbericht

  Verkehrsunfall
 
Datum:   10.04.2008
Alarm um:   13:50
Einsatzort:   Rabachboden
 
  Am Donnerstag, dem 10. April, um 13 Uhr 45, wurden die Feuerwehren Guttaring und Althofen zu einem technischen Einsatz alarmiert.

Nach einem Überholmanöver, in Bereich von Rabachboden, stieß ein PKW, gelenkt von einem Villacher, frontal gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug. Ein Fahrer wurde unbestimmten Grades verletzt und mit Hilfe von hydraulischen Rettungsgeräten aus dem Fahrzeug befreit. Nach dem Bergen der verletzten Person, wurde diese mit dem Hubschrauber Christophorus 11, in das UKH - Klagenfurt geflogen. Der zweite Fahrzeuglenker wurde ebenfalls verletzt und mittels Rettung, ins Krankenhaus Friesach, gebracht. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Die Aufgaben der Feuerwehr war die Befreiung und Bergung der eingeklemmten Personen, das Bergen der Fahrzeuge mittels Seilwinde und das Binden von ausgelaufenen Betriebsmitteln, sowie das Reinigen der Fahrbahn. Die beiden Fahrzeuge wurden von einem privaten Abschleppunternehmen abtransportiert.
Die Silberegger Landesstraße wurde in der Zeit der Bergearbeiten für den gesamten Verkehr gesperrt.

Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Guttaring
Feuerwehr Althofen
Polizeiinspektion Althofen
Rotes Kreuz
ÖAMTC Rettungshubschrauber Christophorus 11
Privates Abschleppunternehmen
Straßenverwaltung

Eingesetzte Geräte:
Hydraulisches Rettungsgerät
Ölbindemittel
Seilwinde
Anschlagmittel
 

Bildgalerie