Einsatzbericht

  Technischer Einsatz
 
Datum:   03.09.2014
Alarm um:   13:53
Einsatzort:   Rabachboden
 
  Ein LKW kam aus ungeklärter Ursache seitlich von der Straße ab und blieb seitlich im Straßengraben liegen.
Bis zum Eintreffen der alarmierten Feuerwehr Guttaring konnte der zum Glück unverletzt gebliebene Lenker den LKW bereits verlassen.
Die Feuerwehr Guttaring erkundete im ersten Moment die Umgebung des LKWs auf eventuell auslaufende Betriebsmittel und führte diverse Sicherungsmaßnahmen durch (Silberbach ca. 20m entfernt!).
In weiterer Folge wurde mit dem Besitzer des LKWs abgesprochen, wie die Bergung durchzuführen wäre.
Da es sich um einen 25t LKW handelte, musste jedenfalls schweres Gerät angefordert werden.
Mittels 60t Kran eines privaten Bergeunternehmens und unter Mithilfe der Feuerwehr Guttaring konnte der LKW schließlich wieder sicher auf der Fahrbahn aufgesetzt werden.
Die L82a musste dafür während der gesamten Einsatzdauer von in etwa 5 Stunden in beiden Richtungen gesperrt werden.
Nach der Reinigung der Fahrbahn konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.