Einsatzbericht

  Brandeinsatz
 
Datum:   17.11.2013
Alarm um:   04:42
Einsatzort:   Althofen
 
  Einsatzbericht der Feuerwehr Althofen (www.ff-althofen.at):

Gleich zu zwei Brandeinsätzen wurde die Kameraden der Feuerwehr Althofen am Sonntag, dem 17. November 2013 gerufen.

Gegen 04.45 Uhr alarmierte die LAWZ Kärnten mit Sirene die Feuerwehren Althofen, Guttaring und Kappel am Krappfeld. Lt. Einsatzmeldung stand ein Bus im Stadtgebiet von Althofen in Brand.

Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges der Feuerwehr Althofen wurde festgestellt, dass ein an einer Hecke abgestellter Transporter aus unbekannter Ursache im Heckbereich in Brand geraten ist. Das Feuer konnte jedoch rasch abgelöscht werden und somit wurden weitere Feuerwehrkräfte nicht mehr benötigt.

Gegen 05.30 konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Um 07.21 Uhr wurde die Sonntagsruhe jedoch wieder abrupt unterbrochen und die Sirenen heulten zum wiederholten Mal in der Stadt Althofen auf.

In unmittelbarer Nähe des Klein- bzw. Transporterbrandes von vor wenigen Stunden stand ein PKW in Vollbrand. Aufmerksame Nachbarn eines Mehrparteienwohnhauses hatten den Brand bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Ein direkt daneben abgestellter PKW konnte noch aus dem Carport entfernt werden und wurde nur leicht beschädigt.

Unter Atemschutz wurde der Löschangriff mittels Hochdruckrohr vorgenommen und der Brand unter Kontrolle gebracht. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden, ein Übergreifen der Flammen konnte jedoch verhindert werden.

Zum Glück kam es bei diesen PKW-Bränden zu keinen Personenschäden. Durch den raschen und effizienten Einsatz der Feuerwehr konnte ein größerer Sachschaden vermieden werden.

Gegen 08.30 Uhr rückten alle Einsatzkräfte wieder ein