Einsatzbericht

  Brandeinsatz
 
Datum:   09.08.2013
Alarm um:   04:45
Einsatzort:   Italien
 
  Wie schon aus den Medien entnommen werden konnte, wüten in Italien seit mehreren Wochen gewaltige Waldbrände (über 1000 ha).

Am Donnerstag den 8. August um ca. 15 Uhr wurde vom Bezirksfeuerwehrkommando die Anfrage gestellt, ob die Feuerwehr Guttaring das Kleinlöschfahrzeug mit 2 Mann Besatzung nach Italien entsenden könnte. Innerhalb einer Stunde wurden dem Bezirksfeuerwehrkommando 2 Freiwillige mit KLF-A zugesagt.

Abfahrt war dann Freitag der 9.August um 4:45 Uhr.
In St. Veit/Glan wurden weitere Kameraden aus dem Bezirk aufgenommen.
Mit einem Konvoi, zusammengestellt aus ganz Kärnten ging es weiter nach Italien in den Bereich "Sella Nevea" und die "Montasio Alm".
Die Aufgabe der Feuerwehr Guttaring bestand darin, mit der mitgeführten Tragkraftspritze "TS 8" einen Wasserbezug aufzubauen um in weiterer Folge Tanklöschfahrzeuge "am laufenden Band" befüllen zu können. Weiters wurden Schlauchmaterial und wasserführende Armaturen benötigt.
Details zum gesamten Einsatz der Feuerwehren Kärntens finden Sie auf der Homepage des Kärntner Landesfeuerwehrverbandes unter www.feuerwehr-ktn.at

Das KLF-A und die 2 Mann aus Guttaring wurden am Samstag Vormittag von weiteren Kräften aus dem Bezirk St.Veit abgelöst.
Um ca. 16 Uhr (nach 36 Stunden Einsatz) war das KLF-A wieder eingerückt und voll einsatzfähig.


 

Bildgalerie