Einsatzbericht

  Verkehrsrunfall
 
Datum:   29.11.2010
Alarm um:   08:28
Einsatzort:   Schelmberg
 
  Am Schelmberg kommt ein Auto vermutlich aufgrund schneeglatter Fahrbahn ins schleudern und bleibt im Straßengraben liegen.
Die Lenkerin kann sich selbst befreien und bleibt unverletzt.
Aus dem Auto fließen Betriebsmittel in das angrenzende Rinnsal, welches zum Silberbach führt. Das Auto wird geborgen und ein weiteres Auslaufen von Betriebsmittel verhindert. Auf Anweisung des Landes-Chemikers und des Bezirksfeuerwehrkommandanten wird ein spezielles Ölbindemittel in das Gewässer gegeben und das gebundene Öl abgeschöpft. Nach Erkundung des Rinnsales bis zur Mündung in den Silberbach kann Entwarnung gegeben werden - keine gefährliche Flüssigkeit mehr im Gewässer.
Die Feuerwehr Guttaring rückt danach wieder ein und stellt die Einsatzbereitschaft wieder her.