Einsatzbericht

  Waldbrand
 
Datum:   19.04.2007
Alarm um:   20:10
Einsatzort:   Ratheingraben
 
  Durch Aschenrerste eines Osterfeuers(nach 13 Tagen), begann im Unterholz eines Hochwaldes ein Bodenbrand, der sich rasch ausbreitete. Der Erkundungstrupp der Feurwehr Guttaring - durch Nachbarn verständigt - lokalisierte den beginnenden Waldbrand um ca. um 20.10 Uhr vor Ort. Steiles Gelände, schwierige Zufahrt, kein Löschwasser vor Ort, forderte die Einsatzkräte der Feuerwehr Guttaring enorm. Die FF Guttaring stand mit TLFA 3000/200, LF und KLF-A im Einsatz. Unterstützt durch Tanklöschfahrzeuge der FF Althofen und FF Friesach, Löschwasser wurde vom Hydrantennetz im Ortsbereich von Guttaring, Fahrtstrecke ca. 16 Kilometer, zum Brandort transportiert, gelangt es um 01.00 Uhr Früh, Brand aus zu geben. Schadensfläche ca. 1000 m². Eingesetzte Fahrzeuge: 5 Tanklöschfahrzeuge, ein LF und ein KLF - A .
Mannschaft: 20 Mann an der direkten Brandstelle, 15 Mann Löschwasserversorgung, 5 Mann Koordinierung des Einsatzablaufes vor Ort.
 

Bildgalerie